zu den Impressionen die Galerie Button Leiste
 

Aromatherapie

Die therapeutische Verwendung von Duftstoffen gib es schon seit mehr als 3.000 Jahren.

Die alten Ägypter nutzten bereits duftende Heilkräuter. Und auch heute noch setzen viele Menschen auf die Wirkung von Düften – mittels ätherischen Ölen.

Düfte können bei Menschen ganz starke Assoziationen wecken. Sie wirken direkt auf unser körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden. Der Geruchsinn ist nämlich mit dem Teil in unserem Gehirn verknüpft, welcher das Zentrum der Gefühlsentstehung ist: dem Limbischen System.

In Wärmekabinen können Düfte die angenehme Wirkung der Infrarot Tiefenwärme ergänzen und zusätzlich zu Entspannung und Gesundung beitragen. Am ehesten wirken Düfte natürlich, wenn die Kabine aus geruchsneutralem Holz gefertigt ist.

Beispiele für die Wirkung von Düften

  • Kamille: desinfizierend und wundheilungsfördernd, beruhigend und entspannend.
  • Rosmarin: blutdrucksteigernd, schweißtreibend und blutreinigend, anregend und nervenstärkend.
  • Lavendel: gegen Kreislaufstörungen, Stress, Ärger, Nervosität und schlecht Laune.

Lassen Sie sich in einem unserer Schauräume von unseren Infrarotkabinen inspirieren.